Edelsteine und kostbare Jadestatue wurde in Florida (USA) detektiert

Im Jahr 2008 gelang mit unserem Ortungsgerät Future I-160 ein erstaunlicher Fund in Florida, den Vereinigten Staaten von Amerika. Eine Gruppe von Schatzsuchern detektierte eine vergrabene Messingkanone, die mit verschiedenen Edelsteinen und Schmuckstücken gefüllt war. Daneben wurde noch eine wunderschöne Jadestatue gefunden.

Einige der Edelsteine in ihren brillianten Farben. Geortet wurden sie mit dem Metalldetektor Future I-160.
Einige der Edelsteine in ihren brillianten Farben. Geortet wurden sie mit dem Metalldetektor Future I-160.
Die Drachenstatue aus Jade, die neben der Kanone gefunden wurde.
Die Drachenstatue aus Jade, die neben der Kanone gefunden wurde.

Hier einige Auszüge aus den E-Mails des Kunden (übersetzt aus dem Englischen) vom 22. und 27. März 2008:

"Letzten Monat haben wir eine vergrabene Messingkanone auf einer Insel vor Florida gefunden. Darin waren Edelsteine und goldene Ketten. [...]"

"Die angefügten Dateien zeigen einige der gefundenen Sachen. Die Jadestatue befand sich im Boden neben der Kanone, sie war zu groß und passte nicht hinein. Die Statue ist 12 Zoll lang und 6 Zoll hoch und wiegt ca. 20 Pfund. Das andere Bild zeigt einige Edelsteine. Hinter den großen gelben Edelstein haben wir eine Viertel-Dollar Münze in Bild gelegt, um die Größenverhältnisse darzustellen. [...]"


OKM Logo
Andere Sprachen
© 2001 - 2016, OKM GmbH, Alle Rechte vorbehalten.
Alle Texte und Fotos sind, soweit nicht anders gekennzeichnet, durch das Urheberrecht geschützt. Jede Verwendung oder Entnahme von Text oder Bildern von dieser Website ohne schriftliche Genehmigung des Eigentümers, stellt eine Verletzung des Urheberrechts dar und ist verboten.

Newsfeed