Historischer Schatz mit Münzen und antiken Ziegenfiguren im Iran detektiert

Der 3D-Metalldetektor Rover Deluxe ist besonders gut für Schatzsucher geeignet, die speziell nach Münzen, Ringen, Schmuck und anderen wertvollen Artefakten aus Gold und Silber suchen. Ein Schatzsucher aus dem Iran lokalisierte mit seinem OKM-Metalldetektor Rover Deluxe antike Münzen und weitere Artefakte wie Ziegenfiguren und Pferdetrensen.

Mit dem 3D-Metalldetektor Rover Deluxe wurden antike Münzen im Iran gefunden.
Mit dem 3D-Metalldetektor Rover Deluxe wurden antike Münzen im Iran gefunden.
Das ist nur eine der historischen Münzen, die mit dem Rover Deluxe detektiert wurden.
Das ist nur eine der historischen Münzen, die mit dem Rover Deluxe detektiert wurden.

Dem Aussehen nach könnten die detektierten Münzen griechischer Herkunft sein. Die Eule war in der Antike eng mit der Göttin der Weisheit 'Pallas Athene' verbunden und wurde ihr als Begleiterin zugeordnet. Die Eule war daher auch auf den griechischen Münzen zu finden. Die erste Prägung wird auf 501 v. Chr. datiert. Die Münzen könnten durch Alexander den Großen von dem ehemaligen Makedonien in den heutigen Iran gelangt sein.

Die Eule als typisches Motiv für griechische Münzen, auch heute noch auf dem griechischen Euro wiederzufinden.
Die Eule als typisches Motiv für griechische Münzen, auch heute noch auf dem griechischen Euro wiederzufinden.
Auch dieses historisch wertvolle Artefakt wurde mit dem Metalldetektor Rover Deluxe lokalisiert.
Auch dieses historisch wertvolle Artefakt wurde mit dem Metalldetektor Rover Deluxe lokalisiert.
Eine antike Ziegenstatue aus Kupfer und Bronze, geortet mit dem Schatzsuchgerät Rover Deluxe.
Eine antike Ziegenstatue aus Kupfer und Bronze, geortet mit dem Schatzsuchgerät Rover Deluxe.
Der 3D-Metalldetektor Rover Deluxe ist zuverlässig in der Lage, die im Boden vergrabenen Objekte zu detektieren.
Der 3D-Metalldetektor Rover Deluxe ist zuverlässig in der Lage, die im Boden vergrabenen Objekte zu detektieren.

Bei der Schatzsuche mit dem 3D-Metalldetektor Rover Deluxe wurden auch weitere prähistorische Artefakte entdeckt, u.a. ein antikes Zaumzeug und zwei kupferne Ziegenfiguren. Diese Art von Pferdetrensen wurde 800 – 600 v. Chr. von den Nomaden aus Lorestan verwendet. Lorestan ist eine der ältesten Regionen im Iran. Für die Luren waren Pferde, und damit auch das Zaumzeug, von entscheidender Bedeutung, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen.

Diese prähistorische Pferdetrense stammt aus dem Iran und wurde mit dem Metalldetektor Rover Deluxe detektiert.
Diese prähistorische Pferdetrense stammt aus dem Iran und wurde mit dem Metalldetektor Rover Deluxe detektiert.
Dieses Zaumzeug wurde 800-600 v.Chr. von den Luren verwendet.
Dieses Zaumzeug wurde 800-600 v.Chr. von den Luren verwendet.

OKM Logo
Andere Sprachen
© 2001 - 2016, OKM GmbH, Alle Rechte vorbehalten.
Alle Texte und Fotos sind, soweit nicht anders gekennzeichnet, durch das Urheberrecht geschützt. Jede Verwendung oder Entnahme von Text oder Bildern von dieser Website ohne schriftliche Genehmigung des Eigentümers, stellt eine Verletzung des Urheberrechts dar und ist verboten.

Newsfeed