Schützengraben des 1. Weltkriegs nahe Ieper (Ypres), Belgien geortet

Malcolm Weale benutzt das Future I-160, um den Zugang zum Schützengraben zu orten.
Malcolm Weale benutzt das Future I-160, um den Zugang zum Schützengraben zu orten.
Munition aus dem 1. Weltkrieg
Munition aus dem 1. Weltkrieg
Direkter Blick in den Eingangsschacht des Schützengrabens.
Direkter Blick in den Eingangsschacht des Schützengrabens.
 

90 Jahre nach der bekannten Schlacht von Passchendaele in Belgien, machte ein englisches Team von Wissenschaftlern und Archäologen eine unglaubliche Entdeckung.

Nahe der Stadt Ieper (Ypres), im belgischen Flandern, ortete ein Spezialistenteam mit Hilfe der geophysikalsichen Messgeräte Future I-160 und eXp 4000 einen Schützengraben aus dem 1. Weltkrieg. Noch vor wenigen Monaten befand sich hier nur ein karger Acker und Geschichtsforscher hatten lediglich die Vermutung, dass sich irgendwo auf diesem Feld Schützengräben von britischen Soldaten befinden müssen.

Tagelang wurde die große Fläche vom britischen Wissenschaftler Malcolm Weale mit dem Future I-160 und eXp 4000 eingemessen und eingehend untersucht. Zunächst führte die Suche jedoch nur zu einigen kleineren Fundstücken, die auf eine Schlacht auf diesem Feld hindeuteten. Erst nach tagelanger anstrengender Suche signalisierten schließlich beide Geräte den erhofften Zugangsschacht zum Bunker.

Der mit Wasser und Lehm gefüllte Schacht stellte für das Ausgrabungsteam eine große Herausforderung dar, es dauerte unzählige Tage bis der komplette Schacht ausgepumpt und zugänglich gemacht werden konnte. Das Entdeckerteam betrat diesen verborgenen Tunnel nun zum ersten Mal nach 90 Jahren. Für die Teilnehmer dieser Ausgrabung war es eine Zeitreise zurück in die Zeit des Ersten Weltkrieges, denn den Schützengraben fand man in seinem ursprünglichem sehr gut erhaltenen Zustand wieder. Im Gang fand man zahlreiche Fundstück wie z.B. Munition, Waffen, Stiefel usw. Diese werden von Spezialisten noch detailliert analysiert.

Die Ausgrabungen wurden von Presse und Medien wie z.B. dem britischen Sender BBC verfolgt:

Aus aktuellem Anlass ist seit Herbst 2008 ein neuer Film in den kanadischen Kinos zu sehen. Der Film "Passchendaele" von Paul Gross gibt einen historischen Überblick über die Schlacht.

{__DESCRIPTION} Artikel aus dem "Trésors de l'Histoire" (FR)
Adobe Reader Document

{__DESCRIPTION} Artikel aus dem "The Coinhunter Magazine" (NL)
Adobe Reader Document

OKM Logo
Andere Sprachen
© 2001 - 2016, OKM GmbH, Alle Rechte vorbehalten.
Alle Texte und Fotos sind, soweit nicht anders gekennzeichnet, durch das Urheberrecht geschützt. Jede Verwendung oder Entnahme von Text oder Bildern von dieser Website ohne schriftliche Genehmigung des Eigentümers, stellt eine Verletzung des Urheberrechts dar und ist verboten.

Newsfeed