Detection Technology   Made in Germany   Made in Germany

Rover C New Edition - Multifunktioneller 3D Metalldetektor

Die 3D Metalldetektoren der Rover Series sind nicht nur einfache Metalldetektoren mit Tonausgabe, sondern können darüberhinaus auch hervorragende dreidimensionale Grafiken vom gescannten Untergrund erstellen. Aufgrund der bewährten Single-Sensor-Technologie, sind diese Detektoren bestens zur Suche nach verborgenen Objekten geeignet.

Kontrolleinheit des Metalldetektors Rover C.
Metallortung mit Rover C
Der Metalldetektor Rover C is ein multi-funktionelles Schatzsuchgerät.

Das Rover C ist das Standardgerät der gehobenen Klasse der Ortungsgeräte und basiert auf einem elektromagnetischen Impulsverfahren, mit dem Diskontinuitäten und Anomalien in der Zielregion detektiert werden können.

Noch nie war die Schatzsuche so einfach wie mit dem 3D Metalldetektor Rover C. Dieser leistungsstarke 3D Detektor und Bodenscanner gehört zur bekannten und etablierten "Future Series" und besitzt alle Funktionen, die für eine erfolgreiche Schatzsuche notwendig sind.

Die neu gestaltete 'New Edition' des Rover C enthält folgende spezielle Eigenschaften:

  • Display mit Hintergrundbeleuchtung für die Suche bei Nacht (abschaltbar)
  • eingebaute LED-Lampe, um die Bodenoberfläche im Dunkeln zu beleuchten (abschaltbar)
  • integrierte Umkehr-Elektronik, um den Messvorgang zu erleichtern
  • verdoppelte Aufzeichnungsrate für schnelles Messen im Gelände
  • vereinfachte und optimierte Menünavigation und Benutzung für Beginner und Experten mit verbesserten Messergebnissen
  • reduziertes Gewicht und kleine Größe der Haupteinheit für langandauernde Messungen
  • neues leichtgewichtiges kleines externes Power Pack für lange Arbeitszeiten und schnelles Wiederaufladen
  • Gehäusefarbe in Wüstenoptik, um Schäden/Überhitzung durch Sonneneinstrahlung zu vermeiden
  • kabellose Stereo-Kopfhörer für störungsfreien Rundum-Metallortungs-Sound
  • geliefert im stoßfesten, wasserdichten Peli Transportkoffer inkl. Rollen und ausziehbarem Griff zum einfachen Transport

Das Rover C war eines der ersten Geräte zur Metallortung, das geophysikalische und archäologische Untersuchungen bis in große Tiefen durchführen konnte und eine dreidimensionale grafische Darstellung des Untergrunds mit den darin enthaltenen Objekten und Hohlräumen erzeugte. Dieses multi-funktionelle Ortungsgerät ist in der Lage, die im Boden vergrabenen Objekte zu visualisieren und metallische Artefakte wie Gold und Silber, Kisten und Truhen, Vasen als auch verborgene Räume, Gräber oder Tunnelsysteme zu finden.

Der 3D Metalldetektor Rover C kann folgende Objekte und Strukturen detektieren:

  • Metallobjekte wie Tanks, Kisten und Rohre
  • Hohlräume wie Grabkammern, Höhlen, Tunnel und Gräber
  • Keramik, Ziegelsteine, unterirdische Mauern und Ruinen, vergrabene Fundamente und ähnlich gefertigte Gebilde

Aufgrund der einfachen Funktionalität und der praktikablen Handhabung, ist der Detektor speziell für diejenigen Schatzsucher geeignet, die zum ersten Mal mit 3D Metalldetektoren arbeiten und die neue Technologie der 3D-Bodenscanner in einfacher Art und Weise erlernen möchten. Sie müssen kein Profi sein, um dieses Schatzsuchgerät zu verwenden. Die kleine und transportable Form des Rover C erlaubt die Verwendung des Bodenscanners in unterschiedlichstem Gelände. Das durch einen Mikroprozessor gesteuerte Detektorsystem führt automatisch Bodenabgleich, Tiefenregulierung und Datenspeicherung durch.

Kompakter Metalldetektor Rover C für den universellen Einsatz.

Ab sofort wird das Rover C mit einem vorkonfiguriertem Mini-Laptop mit bereits installierter 3D-Metalldetektor-Software und Bluetooth-Datenübertragung ausgeliefert. Es sind keine problematischen Installationen und Konfigurationen mehr notwendig. Sie können sofort und ohne Umschweife mit der Ortung in 3D beginnen. Der Mini-Laptop kann mit seiner kleinen Größe und dem leichten Gewicht überall hin mitgenommen werden. Er wurde speziell für den Außeneinsatz konzipiert, so dass Erschütterungen und leichte Stöße kein Hindernis mehr darstellen.

Die Messdaten des Rover C können an jeden belieben Computer übertragen oder direkt im internen Speicher des Geräts abgelegt werden. Nach der Fertigstellung der Messung werden die aufgezeichneten Messdaten mittels der Software Visualizer 3D anhand einer drei-dimensionalen grafischen Darstellung analysiert. Dadurch ist es möglich, genaue Informationen über die Größe und Tiefe von vergrabenen Materialien zu erhalten. Präzise Objektformen und -strukturen sind durchaus sichtbar, sofern genügend Messdaten aufgenommen worden sind.

Darstellung einer lokalisierten Metallkiste im Boden.
Darstellung eines Ground Scans mit Rover C, der ein Bronzeartefakt im Visualizer 3D zeigt.

Rover C wird von Schatzsuchern auf der ganzen Welt verwendet, um folgende Aufgaben zu erfüllen:

  • 3D-Metallortung, um vergrabene Metall zu detektieren
  • einfache 3D-Hohlraumortung
  • 3D-Bodenbilddarstellung
  • Ortung von Meteoriten
  • Schatzsuche

Die folgenden Funktionen sind in diesem 3D-Bodenscanner enthalten:

  • Akustisches Magnetometer, um metallische Objekte im Untergrund zu finden
  • Visuelle 3D-Bodenscans
  • Automatische und manuelle Impulsauslösung
  • Direkte Datenübertragung mittels Bluetooth an einen PC zur Live-Darstellung
  • 3D Messung in den internen Speicher
  • Grafische Analyse am PC (Messung von Position, Größe und Tiefe der detektierten Fundstücke)

Wie alle OKM Metalldetektoren und Produkte, wurde das Rover C von führenden Gutachtern getestet und zertifiziert. Es hat seine Zuverlässigkeit und starke Leistung im Praxiseinsatz unter Beweis gestellt, was viele Schatzfunde und Entdeckungen belegen. Überzeugen Sie sich bei einem Besuch in unserer Firma selbst (nur nach Absprache). Testen Sie diesen Metalldetektor, um zu entscheiden, ob er Ihre Anforderungen erfüllt.

Certification Labels
Getestet und zertifiziert von einem der führenden Gutachter in DeutschlandZertifikat ansehen

Getestet und zertifiziert von einem der führenden Gutachter in Deutschland

Zertifikat ansehen

Kabellose Datenübertragung

Kabellose Datenübertragung

Einhaltung der CE-Richtlinien

Einhaltung der CE-Richtlinien

Verfügbares Zubehör für Rover C

Supersonde: Mit der optional erhältlichen Supersonde läßt sich die Funktionalität des Rover C noch verbessern. Die Tiefenleistung wird im Vergleich mit der Standardsonde größer. Damit sind hochauflösende Bodenscans sowie Unterscheidungen zwischen Edelmetall und Nicht-Edelmetall realisierbar.


An dieser Stelle zeigen wir Ihnen einige relevante Funde, die bereits detektiert wurden. Wenn auch Sie eine Entdeckung gemacht haben oder jemand kennen, der unter Verwendung unserer Metalldetektoren bereits Erfolg bei seiner Suche hatte, schreiben Sie uns einfach eine E-Mail oder verwenden Sie unser Online-Formular!

Eine Gruppe von Schatzsuchern aus Mexiko lokalisierte unter Benutzung des Metalldetektors Rover C eine vergrabene Holzkiste. Im Inneren dieser Truhe fanden sie unzählige Kupfermünzen mit sehr interessanten Abbildungen. Mehrere Scans mit dem Rover C und die Analyse der 3D-Grafiken führten zu dem erstaunlichen Schatzfund.


Diese Geschichte von Herrn Akis aus Griechenland klingt wie ein Märchen. Da gibt es unterschiedliche mysteriöse Zeichen, die auf verschiedene Felsen in den griechischen Bergen gemalt wurden, und die Idee eines großen Schatzes. Basierend auf diesen Zeichen beginnt eine aufregende Schatzjagd in den griechischen Bergen. Diverse Nachforschungen und geophysikalische Messungen mit dem Metalldetektor Rover C von OKM führten Herrn Akis an eine Stelle, wo er einen handgefertigten Stein - geformt wie ein Schweinekopf - lokalisierte und ausgrub. Innerhalb dieses Steines fand er ...


Kunden berichteten uns stolz von Ihrem beeindruckenden Fund mit Ihrem Metallortungsgerät Rover C. Auch diese nichtmetallische Vase erkannte das Gerät Rover C als Bodenanomalie im gemessenen Gebiet. Die Bestimmung von Position und Tiefe dieses antiken Gegenstandes war dank des 3D Software Programms ebenfalls möglich. Die Vase wurde in einer Tiefe von 1 m bei neutralen Bodenverhältnissen geortet.


Eine atemberaubende Entdeckung mit dem Metalldetektor Rover C brachte einen Schatz voller Goldmünzen zum Vorschein. Geortet wurden die goldenen Schmuckstücke in einer Tiefe von 1,30 m. Durch die großflächige Verteilung der Münzen stellte selbst diese relativ große Tiefe kein Problem für die Schatzsucher dar.


Bei einer Messung mit dem Metallortungsgerät Rover C wurde eine antike Steinplatte mit historischem Relief gefunden. Obwohl die Platte aus Stein und nicht aus Metall ist, konnte das Objekt eindeutig als Anomalie erkannt und geortet werden. Weitere Bruchstücke von behauenem Gestein wurden in unmittelbarer Umgebung der Platte aufgespürt.


  Rover C / New Edition - Benutzerhandbuch (deutsch)
  Rover C / New Edition - User's Manual (english)

Im folgenden finden Sie den gesamten Lieferumfang inklusive aller optional erhältlichen Zubehörteile. Die verwendeten Symbole haben dabei folgende Bedeutung:

x-mal enthaltenx = x-mal enthalten
nicht enthalten = nicht enthalten
optional erhältlich, nur gegen Aufpreis = optional erhältlich, nur gegen Aufpreis
BezeichnungRover C
3D Software ( "Visualizer 3D" )Yes1
Funkkopfhörer inkl. BatterienYes1
HandbuchYes1
KontrollchipYes2
KontrolleinheitYes1
Power Pack inkl. Ladegerät und ReiseadapterYes1
SondeYes1
USB Bluetooth DongleYes1
Wasserdichter und stoßfester Peli KofferYes1
Windows Tablet-PCYes1
SupersondeOptional

Bei den folgenden technischen Angaben handelt es sich um Durchschnittswerte. Bei laufendem Betrieb sind geringfügige Abweichungen durchaus möglich.

Kontrolleinheit

Betriebstemperatur
0 °C - 70 °C
Lagertemperatur
-20 °C - 60 °C
Luftfeuchtigkeit
5 % - 75 %
Wasserdicht
Nein
Abmessungen (H x B x T)
390 x 140 x 300 mm
Gewicht
ca. 1 kg
Betriebsspannung
12 V DC
Prozessor
Motorola, 32 MHz
Datenspeicher (intern)
ca. 32700 Messwerte

Datenübertragung (Bluetooth)

Technologie
Bluetooth
Frequenzbereich
2,4 – 2,4835 GHz
Maximale Übertragungsrate
1 Mbps
Empfangssensitivität
-85 dBm
Maximale Reichweite
ca. 100 m

Computer, Mindestanforderungen

CD-ROM Laufwerk
mind. 4x
Schnittstelle (Datenübertragung)
USB
Freier Speicherplatz
mind. 50 MB
Arbeitsspeicher (RAM)
mind. 256 MB
Grafikkarte
mind. 128 MB, OpenGL-kompatibel
Prozessor
mind. 1,2 GHz
Betriebssystem
Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10

Keine Bewertung vorhanden. Sei der Erste!


Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden auf