Made in Germany   Made in Germany   Ortungstechnik seit 1998

Rover UC - Undercover Metalldetektor

Die 3D Metalldetektoren der Rover Series sind nicht nur einfache Metalldetektoren mit Tonausgabe, sondern können darüberhinaus auch hervorragende dreidimensionale Grafiken vom gescannten Untergrund erstellen. Aufgrund der bewährten Single-Sensor-Technologie, sind diese Detektoren bestens zur Suche nach verborgenen Objekten geeignet.

Der Metalldetektor Rover UC leitet eine ganz neue Generation von Outdoor-Messgeräten ein, die kleiner, kompakter und kaum noch als Metalldetektor wahrnehmbar sind. Mit einem Smartphone als Steuerzentrale, erhalten Sie ein kompaktes und universell einsetzbares Gerät.

Das Rover UC basiert auf der bewährten, zuverlässigen und leistungsstarken Technologie der Rover-Serie, wobei viele Details optimiert und verbessert wurden. Dadurch ist der multifunktionale Metalldetektor Rover UC zuverlässig in der Lage, die im Boden vergrabenen Objekte wie Gold und Silber, Kisten und Truhen, als auch verborgene Räume, Gräber oder Tunnelsysteme zu detektieren. Somit ist der Metalldetektor Rover UC für jede Undercover-Schatzsuche geeignet.

Die wichtigsten Vorteile des Rover UC auf einen Blick:

  • klein, leicht und unauffällig
  • getarnt als Wanderstock mit integriertem UKW-Radio
  • Smartphone als Steuerzentrale und Anzeige für 3D-Grafiken
  • kein Computer notwendig
  • inkl. Metallunterscheidung zwischen ferromagnetischen und nicht- ferromagnetischen Metallen
  • Ohne große Vorbereitung sofort einsatzbereit
  • Batteriebetrieben (handelsübliche AA-Batterien)

Der Metalldetektor Rover UC ist als Wanderstock getarnt und ermöglicht somit Anwendungen, die mit herkömmlichen Detektoren kaum machbar waren. Ohne fremdes Interesse zu wecken und neugierige Blicke auf sich zu ziehen, können Sie nun an Orten messen, an denen Sie zuvor nie hätten ungestört messen können. Der Wanderstock ist dank seines teleskopischen Aufbaus in seiner Größe individuell veränderbar und zusätzlich mit einem UKW-Radio ausgestattet. Daher ist der Metalldetektor Rover UC also auch als funktionsfähiger, multimedialer Wanderstock einsetzbar, der die Tarnung perfektioniert. Durch den Einsatz moderner und stromsparender Bauelemente, genügen zwei handelsübliche AA-Batterien, um den Detektor mit Energie zu versorgen.

Der Metalldetektor Rover UC ist in einem Wanderstock mit integriertem Radio verborgen.
Die Rover UC Applikation auf dem Smartphone interagiert mit der Teleskopsonde.

Die 3D-Software für die Analyse der grafischen Messdaten wurde komplett in ein Android-Smartphone integriert, d.h. zur Auswertung der Messdaten wird kein Computer benötigt. Auf Grundlage der Rechenleistung, die heutige Smartphones bieten, haben unsere Ingenieure und Software-Entwickler einen leicht zu bedienenden High-Tech 3D-Bodenscanner entwickelt. Er bietet alles, um schnelle und effiziente Messungen durchzuführen. Aufgrund des praktischen Touchscreens, können Sie die 3D-Grafiken mit nur einer Berührung Ihres Fingers frei im Raum drehen sowie deren Größe und Position individuell anpassen.

Die Rover UC Applikation läuft auf einem modernen Android-Smartphone.

Die Benutzeroberfläche des Smartphones und der dazugehörigen OKM-Applikation ist in folgenden Sprachversionen verfügbar:

  • English
  • Français
  • Deutsch
  • Español
  • Ελληνικά
  • Türkçe
  • Italiano
  • Nederlands
  • Pусский
  • فارسی
  • عربي

Wenn Sie die SIM-Karte Ihres Telefonanbieters in das mitgelieferte SIM-Lock freie Android Smartphone einlegen, können Sie es nicht nur zum Messen mit dem Rover UC verwenden, sondern Sie können damit sogar telefonieren und alle anderen Smartphone-Funktionen wie z.B. Internetzugang, Kontaktverwaltung sowie weitere installierte Apps nutzen.

Wie die anderen Metalldetektoren der Rover-Serie auch, besticht das Rover UC durch eine perfekte Mischung aus Funktionalität, Ergonomie und elegantem Design. Mit seinem minimalen Gewicht von gerade einmal 0,65 kg kann der Metalldetektor Rover UC überall hin mitgenommen werden. Mit einer einzigen Multifunktionstaste können die jeweiligen Betriebsarten gesteuert werden.

Folgende Funktionen stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Visuelles Magnetometer, um metallische Objekte im Untergrund zu finden
  • Visuelle 3D-Bodenscans mit manueller und automatischer Impulsauslösung (grafische Flächenmessung mit dreidimensionaler Auswertung direkt auf dem Smartphone)
  • Discrimination, Visuelle Metallunterscheidung zwischen ferromagnetischen und nicht-ferromagnetischen Metallen

Alle Messdaten können sofort vor Ort ausgewertet werden. Bei Bedarf können Sie die aufgezeichneten Grafiken im Smartphone speichern und jederzeit wieder ansehen.

Für all diejenigen, die nicht auf einen Computer verzichten möchten, sind alle Messdaten des Rover UC vollständig kompatibel mit der Software Visualizer 3D. Die mit dem Metalldetektor Rover UC gemessenen Daten können einfach mittels USB-Kabel des Smartphones auf einen beliebigen Computer übertragen werden. Nach der Datenübertragung können die Messungen mit der Software Visualizer 3D analysiert werden. Dadurch ist es möglich, genauere Informationen über die Größe vergrabener Objekte zu erhalten. Hochauflösende Grafiken können darüber hinaus sogar die Form und Tiefe der detektierten Objekte zeigen, sofern genügend Messpunkte aufgezeichnet wurden. Mit den vielfältigen Filtern der Software Visualizer 3D sind weitere Verbesserungen und Nachbearbeitungen der Messdaten möglich.


An dieser Stelle zeigen wir Ihnen einige relevante Funde, die bereits detektiert wurden. Wenn auch Sie eine Entdeckung gemacht haben oder jemand kennen, der unter Verwendung unserer Metalldetektoren bereits Erfolg bei seiner Suche hatte, schreiben Sie uns einfach eine E-Mail oder verwenden Sie unser Online-Formular!

Rover UC detektiert Kupfermünzen im Iran in 4 m Tiefe.


Ein OKM Kunde detektierte sehr schöne, antike Münzen mit seinem Rover UC Metalldetektor in Tunesien.


Ein eifriger Schatzsucher mit seinem Rover UC einen antiken Silberbarren in China. Mit seinem leistungsstarken 3D-Detektor entdeckte er das wertvolle Objekt in 5 Metern Tiefe. Dieser Fund ist ein 500 Jahre altes "Sycee", eine frühere Währung, die in China seit dem 3. Jahrhundert v. Chr. bis zum 20. Jahrhundert n. Chr. genutzt wurde.


Ein ausführlicher Feld-Test von Andy Sabisch über den 3D-Bodenscanner und Metalldetektor 'Rover UC' im Schatzsucher-Fachmagazin 'Lost Treasure'.


Erfolgreiche Schatzsucher aus Kermanshah im Iran verwendeten den Long-Range Golddetektor Bionic 01 und den Undercover Metalldetektor Rover UC, ein 3D-Bodenscanner mit Android Smartphone, womit sie ein goldenes Miniatur-Trinkhorn, einige Öllampen als auch etliche Münzen aus dem Persischen Reich fanden.


  Rover UC - User's Manual (english)
  Rover UC - Benutzerhandbuch (deutsch)
  Rover UC - Manuel d'utilisation (français)

Im folgenden finden Sie den gesamten Lieferumfang inklusive aller optional erhältlichen Zubehörteile. Die verwendeten Symbole haben dabei folgende Bedeutung:

x-mal enthaltenx = x-mal enthalten
nicht enthalten = nicht enthalten
optional erhältlich, nur gegen Aufpreis = optional erhältlich, nur gegen Aufpreis
BezeichnungRover UC
3D Software ( "Visualizer 3D" )Yes1
AA Batterie 1,5 VYes2
Benutzervideo (DVD)Yes1
HandbuchYes1
Kabellose TeleskopsondeYes1
Kontrolleinheit (Smartphone inkl. Kopfhörer und USB-Kabel)Yes1
TragetascheYes1
TransportkartonYes1
Windows Tablet-PCOptional

Bei den folgenden technischen Angaben handelt es sich um Durchschnittswerte. Bei laufendem Betrieb sind geringfügige Abweichungen durchaus möglich.

Teleskopsonde

Abmessungen (H x B x T)
730 - 1400 x 40 x 60 mm
Gewicht
ca. 0,65 kg
Betriebsspannung (Batterien)
2x AA Primär (1,5 V, 2600 mAh) oder 2x Akku NiMh (1,2 V, 2600 mAh)
Betriebsdauer
ca. 10 Stunden
Prozessor
Dual-System, Atmel AtMega CPU, 20 Mhz
Interconnect
Bluetooth, Klasse 2
Betriebstemperatur
-10 °C - 50 °C
Lagertemperatur
-20 °C - 60 °C
Luftfeuchtigkeit
5 % - 75 %
Wasserdicht
Nein
Technologie
GST/EMSR
Sensorik
SCMI-15-D

Datenübertragung (Bluetooth)

Technologie
Bluetooth
Frequenzbereich
2,4 – 2,4835 GHz
Maximale Übertragungsrate
1 Mbps
Empfangssensitivität
-85 dBm
Maximale Reichweite
ca. 10 m

Computer, Mindestanforderungen

CD-ROM Laufwerk
mind. 4x
Schnittstelle (Datenübertragung)
USB
Freier Speicherplatz
mind. 50 MB
Arbeitsspeicher (RAM)
mind. 256 MB
Grafikkarte
mind. 128 MB, OpenGL-kompatibel
Prozessor
mind. 1,2 GHz
Betriebssystem
Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10

Diese Seite wurde mit 3.9 von 5 Sternen bewertet (33 Bewertungen).


Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden auf