Made in Germany   Made in Germany   Ortungstechnik seit 1998

Französischer Vertriebspartner und Metalldetektor-Spezialist zu Besuch bei OKM

Vor kurzem haben wir unseren langjährigen Handelspartner Univers-Detection-Service (UDS) aus Frankreich in der OKM-Zentrale in Deutschland begrüßt. Omar Aissaoui reiste mit fachkundiger Unterstützung durch Bagdad Djillali Difallah nach Altenburg, Deutschland, um die Geschäftspartnerschaft zu festigen und über aktuelle und zukünftige Projekte zu sprechen.

Ausführliche Besprechung zu Technologien und Projekten
Geschäftsgespräche und zukünftige Projekte
In einer gemeinsamen Gesprächsrunde wurden technische Verbesserungen besprochen und ein Ausblick auf aktuelle und zukünftige Projekte gegeben.
Partner aus Frankreich zu Besuch bei OKM
Die auffällige Glas-Pyramide ist nicht nur Entwicklungszentrum und Produkttionsstätte der OKM Detektoren, sondern auch beliebtes Hintergrundmotiv für Erinnerungsfotos.

Mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Metalldetektoren-Branche: UDS und OKM

Der französische Handelspartner UDS und OKM als Entwickler und Hersteller widmen sich beide den Metalldetektor-Technologien und Zubehör – und das mit Leidenschaft. UDS vertreibt verschiedene Arten von Detektoren, verfolgt die neuesten Entwicklungen und unterstützt seine Kunden vom Kauf bis zur erfolgreichen Schatzsuche.

Für OKM ist es besonders wichtig Kunden- und Händlerkontakte intensiv zu pflegen, um Kundenwünsche gezielter umzusetzen und Dienstleistungen wie die technische Unterstützung kontinuierlich zu verbessern. In einem gemeinsamen Gespräch wurden individuelle Kundenwünsche für zukünftige Schatzsuchen zusammengetragen. Eine Führung durch die Pyramide rundete die Geschäftsgespräche ab und leitete zum aktiven Teil des Besuches über: die Tests der neuesten Metalldetektoren Rover C4 und eXp 6000.

Führung durch die OKM Pyramide
Vertriebspartner und Großkunden erhalten eine Führung durch die moderne Glas-Pyramide in Altenburg, Deutschland: der Hauptsitz des Unternehmens.
Führung durch die OKM Produktionsstätte
Die innovativen Metalldetektoren werden direkt in der OKM Pyramide in Altenburg, Deutschland, entwickelt, produziert und von Hand gefertigt.

Metalldetektoren Rover C4 und eXp 6000 im Test

Je vielfältiger die Ziele der Schatzsucher, desto breiter ist die Vielfalt der OKM Metalldetektoren. Um einen Eindruck davon zu bekommen, welches Gerät zu welchem Einsatzgebiet passt, wurde der Rover C4 näher vorgestellt: Der Bodenscanner kann verborgene Schätze, Edelmetalle und Hohlräume erkennen und wurde speziell entwickelt, um natürliches Gold so einfach wie möglich zu entdecken.

Vorstellung des Metalldetektors Rover C4
Die Vorstellung des Schatz- und Golddetektors Rover C4 bietet Einblicke in die besonderen Eigenschaften des Detektors und zeigt, für welche Anwendungsgebiete sich der Rover C4 am besten eignet.
Metalldetektor eXp 6000 Einstellungen
Schritt 1: individuelle Anpassungen des eXp 6000 wie Sprach- und Anzeige-Einstellungen sowie Auswahl der gewünschten Funktion je nach Einsatzgebiet.

Omar Aissaoui und Bagdad Djillali Difallah haben bereits sehr gute Erfahrungen mit dem OKM Bodenscanner eXp 4000 gemacht: Der Metalldetektor vereinfacht die Entdeckung herausragender Schätze und Hohlräume wie beispielsweise das Grab Alexanders des Großen. Sowohl der eXp 4000 als auch die neue Generation – der eXp 6000 – sind in der Lage:

  • vergrabene Artefakte und historische Gegenstände zu finden,
  • natürliche Goldmineralien und Edelmetalle wie Gold, Silber, Kupfer und Bronze zu erkennen und
  • versteckte Strukturen wie Gräber, Höhlen, historische Siedlungen und Kammern zu entdecken.
Metalldetektor eXp 6000 Testsuche
Der speziell gestaltete Bereich neben dem Geschäftsgebäude lädt Kunden und Vertriebspartner ein, Schatz- und Metalldetektoren live zu testen. Die Testsuche zeigt schnell erste Messdaten.
Metalldetektor eXp 6000 Resultate
Schnelles Erlernen - einfache Handhabung - schnelle Ergebnisse: Mit dem eXp 6000 finden die Tester sehr schnell versteckte Objekte im Testfeld.

Im Vergleich zu seinem Vorgänger OKM eXp 4000 wurde der neue Metalldetektor und 3D-Bodenscanner eXp 6000 mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet:

  • LiveStream Sensor visualisiert Messungen in Echtzeit
  • leistungsstarker Prozessor ermöglicht größere und genauere Datenmessungen
  • Anzeige der Daten auf Video-Brille und Tablet-PCs
  • Teleskop-Sonde ersetzt frühere Sonden und spart somit Platz im Gepäck
  • mehrsprachige Benutzeroberfläche erleichtert die Bedienung
  • ergonomisches Design bietet eine komfortablere Handhabung

Sind Sie Händler oder potenzieller Vertriebspartner und möchten die neuesten OKM-Detektoren-Technologie selbst testen? Besuchen Sie OKM in Deutschland, erkunden Sie die Produktpalette und profitieren Sie von effektiven, individuellen Schulungen!

Vereinbaren Sie einen Termin »

Inspirierende Einblicke in die Schatzsuche aus erster Hand

Das OKM-Team freute sich sehr über den Besuch von Omar Aissaoui und Bagdad Djillali Difallah, denn er bot Einblicke in die Erfolgsgeschichten der Schatzsuche aus erster Hand: Herr Difallah ist nicht nur Forscher, autodidaktischer Ägyptologe und Metalldetektor-Spezialist, sondern auch Entdecker des verlorenen Grabes von Alexander dem Großen. Es scheint, dass eine lange Suche endlich vorbei ist - und es war der OKM Metalldetedektor eXp 4000, der diesen sensationellen Fund ermöglichte. Erfahren Sie mehr über den Entdecker Bagdad Djillali Difallah (www.difallahfoundation.com) und seine sensationelle Entdeckung auf YouTube. Die Geschichte der Suche nach dem verborgenen Grab von Alexander dem Großen wird zweifellos fortgesetzt und viele weitere Schatzfunde werden folgen.

Sind Sie auch Schatzsucher, Forscher oder Archäologe? Denken Sie daran, einen OKM Metalldetektor zur Expedition mitzunehmen und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns! Erfolgsgeschichte teilen »

Sind Sie Metalldetektor-Händler und möchten offizieller OKM-Vertriebspartner werden? Senden Sie uns Ihre Anfrage und Ihre individuellen Wünsche! Anfrage senden »


Keine Bewertung vorhanden. Sei der Erste!


Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden auf