Made in Germany   Made in Germany   Ortungstechnik seit 1998

Durchsuchen Sie unsere Metalldetektor-Website

Geben Sie den Suchbegriff ein, nach dem Sie unsere Website durchsuchen möchten!

Wir haben 225 Ergebnisse für 'gold labor au 79' gefunden:

Ein kleines Team von Schatzsuchern aus den USA machte an der Küste von Surinam eine wundervolle Entdeckung. Mit dem Metalldetektor und Schatzsuchergerät eXp 4000 detektierten sie unzählige Glasflaschen. Weiterhin fanden Sie ein spanisches Schwert sowie Silbermünzen.


Das australische Bunker- und Militär-Museum verwendet den Bodenscanner Future I-160, um unterirdische Bunker zu finden.


Ein Schatzsucher aus dem Iran lokalisierte mit seinem 3D-Metalldetektor eXp 4000 der Firma OKM ein antikes Grab. Innerhalb dieses Grabes fand er verschiedene historische bronzene Artefakte wie Figuren und antike Glocken. Der Schatzsucher führte eine Messung in der Betriebsart 'Ground Scan' auf tonhaltigem Untergrund aus und ortete den Schatzfund in einer Tiefe von ca. 242 cm.


Mit dem Future I-160 wurde in der Buckingham Palace Road in Londons Innenstadt das Unfassbare zur Realität! Im Beisein des Piloten Sgt. Ray Holmes lokalisierte der Wissenschaftler Malcom Weale von der Firma Geofizz Ltd. den Motor des Hurrican Fighters, welches im 2. Weltkrieg abstürzte. Der englische Fernsehsender Channel Five berichtete live, dass das geophysikalische Messgerät von Malcolm Weale so genaue Ergebnisse lieferte, dass eine präzise Positionsbestimmung des gefundenen Motorblocks bis auf wenige Zentimeter möglich war.


Dieser mit eXp 3000 aufgefundene Dolch aus dem frühen Mittelalter wurde in einer Tiefe von 60 cm gefunden. Nachdem bereits mit anderen Metalldetektoren erfolglos gesucht wurde, konnte der Dolch mit der Basic-Ausführung des Earth Imager eXp 3000 detektiert werden. Während der langen Zeit, die der Dolch im Boden lag, blieb lediglich die eiserne Klinge vollständig erhalten. Vom hölzernen Handgriff ist nur ein kleines Stück übrig geblieben. Der genaue Fundort ist nicht bekannt.


Hier finden Sie eine Übersicht mit unseren offiziellen Metalldetektoren-Händlern.


Der Metalldetektor OKM Evolution NTX ist unser neues Einsteigermodell für 3D-Bodenscan mit deutscher Ortungstechnologie von OKM – Made in Germany. Über den farbigen Touchscreen wählen Sie Ihre gewünschte Betriebsart und führen 3D-Messungen durch, um vergrabene Schätze und Wertgegenstände zu finden. Außerdem können Sie ihn als normalen VLF-Metalldetektor verwenden und somit unterirdische Metalle wie Ringe, Münzen oder Schmuck detektieren. Aufgrund der mehrsprachigen Benutzeroberfläche ist die Bedienung des Detektors sehr einfach und intuitiv.


Am 14. Juni 2006 verifizierte Dr. Karl-Heinz Walker - ein unabhängiger, durch die IHK Karlsruhe (IHK = Industrie- und Handelskammer) öffentlich bestellter und vereidigter Gutachter – die Funktionalität und Zuverlässigkeit unserer Metalldetektoren und 3D-Bodenscanner. Die Feldtests wurden unter Verwendung der Geräte Future 2005 sowie eXp 4000 durchgeführt, um zu prüfen, ob OKM's Geophysical Phase Reader (GPR) Technologie unterirdische Objekte unter verschiedenen Umweltbedingungen detektieren kann. Die Tests umfassten u.a. die Ortung von Tunneln, Goldbarren und anderen Edelmetallen in unterschiedlichen Tiefen.


An einem sonnigen Tag griffen sich einige OKM Kollegen einen Black Hawk Pulsinduktions-Metalldetektor und gingen auf Schatzsuche in einem nahegelegenen Waldgebiet mit vereinzelten alten Häusern. Während unserer Suche fanden wir zahlreiche vergrabene Dinge und Artefakte. Darunter waren alte Münzen aber auch andere Objekte, die Leute in den vergangenen Jahren verloren hatten. Dies war gleichzeitig eine gute Gelegenheit für OKM, neue Ideen für weitere Verbesserungen des Black Hawk Metalldetektor zu bekommen. An diesem Tag suchten wir das Gebiet in Oberflächennähe ab, aber wir werden mit unseren 3D Bodenscannern eXp 4500 und eXp 6000 wiederkommen um tief verborgene Schätze zu finden.



Diese Seite wurde mit 4.2 von 5 Sternen bewertet (234 Bewertungen).


Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden auf