Made in Germany   Made in Germany   Ortungstechnik seit 1998

Durchsuchen Sie unsere Metalldetektor-Website

Geben Sie den Suchbegriff ein, nach dem Sie unsere Website durchsuchen möchten!

Wir haben 77 Ergebnisse für 'alexander der große' gefunden:

Alexander der Große schuf ein mächtiges Weltreich und ging als einer der bedeutendsten Feldherren in die Geschichte ein

Der langjährige Vertriebspartner UDS aus Frankreich besuchte OKM Deutschland, um die geschäftliche Partnerschaft zu festigen und über aktuelle und zukünftige Projekte zu sprechen. Darüber hinaus bot sich die Gelegenheit, außergewöhnliche Einblicke in die Erfolgsgeschichten der Schatzsuche aus erster Hand zu erhalten: Erfahren Sie, wie OKM Detektoren mit der sensationellen Entdeckung des verlorenen Grabes von Alexander dem Großen zusammenhängen.


Ein erfolgreicher Schatzsucher und stolzer Besitzer eines eXp 4500 3D-Bodenscanners informierte uns kürzlich über seinen beeindruckenden Münzfund. Nahe der griechischen Stadt Feres an der Grenze zur Türkei fand er mit seinem OKM eXp 4500 zahlreiche griechische Goldmünzen.


Diese Geschichte von Herrn Akis aus Griechenland klingt wie ein Märchen. Da gibt es unterschiedliche mysteriöse Zeichen, die auf verschiedene Felsen in den griechischen Bergen gemalt wurden, und die Idee eines großen Schatzes. Basierend auf diesen Zeichen beginnt eine aufregende Schatzjagd in den griechischen Bergen. Diverse Nachforschungen und geophysikalische Messungen mit dem Metalldetektor Rover C von OKM führten Herrn Akis an eine Stelle, wo er einen handgefertigten Stein - geformt wie ein Schweinekopf - lokalisierte und ausgrub. Innerhalb dieses Steines fand er ...


Der 3D-Metalldetektor Rover Deluxe ist besonders gut für Schatzsucher geeignet, die speziell nach Münzen, Ringen, Schmuck und anderen wertvollen Artefakten aus Gold und Silber suchen. Ein Schatzsucher aus dem Iran lokalisierte mit seinem OKM-Metalldetektor Rover Deluxe antike Münzen und weitere Artefakte wie Ziegenfiguren und Pferdetrensen.


Dies ist Teil 4 von insgesamt 7 Video-Tutorials über den geoelektrischen Detektor GeoSeeker von OKM zur Suche nach Wasser und Hohlraum. Trotz dieses Videos empfehlen wir Ihnen, das Benutzerhandbuch gründlich durchzulesen.


Mit dem 3D-Metalldetektor OKM Rover C II ist es möglich versteckte Metallartefakte in verschiedenen Geländearten und großen Tiefen aufzuspüren – so auch den Münzschatz, der von einem unserer Kunden in der peruanischen Sechura-Wüste entdeckt wurde. Die Silbermünzen, auch bekannt als Spanische Dollar, waren im spanischen Kolonialreich eine beliebte Handelswährung und beeinflussten die Weltwährungen, wie wir sie heute kennen, deutlich. Erfahren Sie mehr über die entdeckten Silbermünzen und die speziellen Eigenschaften der OKM Metalldetektoren, die Schatzfunde wie diesen möglich machen.


Der Wasser- und Hohlraumdetektor OKM GeoSeeker Mini kann, genau wie sein großer Bruder OKM GeoSeeker, unterirdische Wasservorkommen aufspüren. Damit ist er das perfekte Hilfsmittel für Brunnenbauer und Bohrunternehmen. Die Suche nach frischem Trinkwasser ist essenzieller Bestandteil des Lebens. Mit dem OKM GeoSeeker Mini bieten wir Ihnen einen Wasserdetektor mit einfacher Bedienung und maximaler Eindringtiefe von bis zu 100 m (328 ft).


Ein erfolgreicher Schatzsucher aus Kermanshah im Iran hat uns über seinen neuesten Schatzfund informiert. Mit dem OKM Bodenscanner eXp 4000 hat er diese historische Figur aus Bronze in ca. 1,65 m Tiefe detektiert. Das Artefakt hat eine Größe von 5 cm x 3 cm x 4 cm und zeigt einen Tierkopf mit gebogenen Hörnern. Leider konnte uns der Schatzsucher keine näheren Informationen zum Fundobjekt geben. Vielleicht wissen Sie, um welches antike Artefakt es sich hier handelt?


Diese antiken Objekte wurden von einem Schatzsucher mit dem 3D-Bodenscanner eXp 5000 im Libanon gefunden. Dieser historische Fund umfasste einige Miniaturstatuen mit einer Größe von 15 - 25 cm, sowie mehrere Münzen und Ringe mit Inschrift. Diese Artefakte könnten aus dem 17. oder 18. Jahrhundert stammen. In dieser Zeit zählte der heutige Libanon noch zum damaligen osmanischen Reich. Genaue Angaben sind jedoch nicht bekannt.



Diese Seite wurde mit 4.2 von 5 Sternen bewertet (234 Bewertungen).


Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden auf