Made in Germany   Made in Germany   Ortungstechnik seit 1998

Durchsuchen Sie unsere Metalldetektor-Website

Geben Sie den Suchbegriff ein, nach dem Sie unsere Website durchsuchen möchten!

Wir haben 42 Ergebnisse für 'future i-160' gefunden:

Einer unserer Kunden fand einige spät mittelalterliche Artefakte 6 Meter tief im Norden des Iran mit seinem 3D Bodenscanner Future I-160.


Ähnlich dem Future 2005 jedoch mit vierfacher Auflösung für noch bessere Bilder. Auch für industrielle Aufgaben geeignet.


Auf einem Feld in Großbritannien wurden mit dem Ortungsgerät Future I-160 verschiedene Objekte wie z.B. Munition, Geschirr, Überreste von Flugzeugen und alte Dokumente gefunden. Unter sorgsamer Aufsicht von Historikern wurden die wertvollen Funde ausgegraben und katalogisiert. Eines der wertvollsten und interessantesten Objekte war ein gut erhaltener China-Teller der Firma AJ Wilkinson LTD.


Mit Hilfe des geophysikalischen Messgeräts Future I-160 wurde dieses goldhaltige Gestein gefunden.


Mit der Einführung des Future 2000 im Jahr 1998 begann eine sehr spannende Entwicklung von Metalldetektoren, Bodenscannern, Bodenradargeräten und Wasserdetektoren. Heute, 20 Jahre später, feiert OKM diesen ersten Meilenstein mit einem neuen 3D-Bodenscanner, der in jedes Budget passt. Folgen Sie uns auf eine spannende Zeitreise und sehen Sie, wie sich die Metalldetektoren von OKM im Laufe der Zeit verändert haben. Nur eines hat sich nie geändert: Alle OKM Detektoren sind Made in Germany!


Bericht über das Auffinden von verborgenen Flugzeugteilen bei RAF Coltishall.


Dieses kurze Einführungsvideo für den Metalldetektor Future 2018 gibt einen kleinen Einblick in dessen wichtigste Eigenschaften. Eine besonders einzigartige Eigenschaften ist die drehbare Messsonde, die sowohl vertikal als auch horizontal benutzt werden kann. Der Future 2018 ist der perfekte Detektor für Einsteiger, aber genau so gut für jeden Schatzsucher und Archäologen geeignet.


Der Future 2018 ist ein sehr spezieller Metalldetektor und 3D-Bodenscanner aus OKM's langjähriger Serie von Ortungsgeräten - der Future Serie. Er wurde insbesondere für Einsteiger auf dem Gebiet der 3D-Metallortung konzipiert und bietet neben einfacher Bedienung weitere Messeigenschaften. Der Metalldetektor Future 2018 passt in jedermanns Budget und unterstützt Schatzsucher bei der Ortung von verborgenen Schätzen, verschollenen Artefakten und vergrabenen historischen Objekten.


Im Jahr 2018 feiern wir 20 Jahre "Future Series" und möchten deshalb unseren neuen Metalldetektor vorstellen - den "Future 2018". Dieser kurze Video-Clip zeigt erste Eindrücke von dem, was bald kommt ...


Mit dem Future I-160 wurde in der Buckingham Palace Road in Londons Innenstadt das Unfassbare zur Realität! Im Beisein des Piloten Sgt. Ray Holmes lokalisierte der Wissenschaftler Malcom Weale von der Firma Geofizz Ltd. den Motor des Hurrican Fighters, welches im 2. Weltkrieg abstürzte. Der englische Fernsehsender Channel Five berichtete live, dass das geophysikalische Messgerät von Malcolm Weale so genaue Ergebnisse lieferte, dass eine präzise Positionsbestimmung des gefundenen Motorblocks bis auf wenige Zentimeter möglich war.



Diese Seite wurde mit 4.3 von 5 Sternen bewertet (72 Bewertungen).


Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden auf