Made in Germany   Made in Germany   Ortungstechnik seit 1998

Durchsuchen Sie unsere Metalldetektor-Website

Geben Sie den Suchbegriff ein, nach dem Sie unsere Website durchsuchen möchten!

Wir haben 19 Ergebnisse für 'kupfer' gefunden:

Dieses Stück Kupfergestein wurde mit dem Metalldetektor Rover Deluxe gefunden. In einer Tiefe von knapp 50 cm, so teilte uns der Anwender mit, detektierte das Rover Deluxe mit aktiviertem Diskriminator das Kupferobjekt.


Rover UC detektiert Kupfermünzen im Iran in 4 m Tiefe.


Ein Kunde aus den Maghreb-Staaten in Nordafrika berichtete uns von seinem Erfolg während der Schatzsuche. Mit Hilfe des 3D-Metalldetektors und Bodenscanners eXp 3000, dem Vorgängermodell des eXp 4000, konnten Anomalien im Boden erfasst werden, die auf Gold hindeuteten. Der Kunde benutzte während der Suche mit dem Schatzsuchgerät eXp 3000 die 25 cm GPR-Sonde, um auch in unebenem Gelände gute Messergebnisse zu erzielen.


Eine Gruppe von Schatzsuchern aus Mexiko lokalisierte unter Benutzung des Metalldetektors Rover C eine vergrabene Holzkiste. Im Inneren dieser Truhe fanden sie unzählige Kupfermünzen mit sehr interessanten Abbildungen. Mehrere Scans mit dem Rover C und die Analyse der 3D-Grafiken führten zu dem erstaunlichen Schatzfund.


Ende 2008 lokalisierten einige Kunden aus dem Gebiet des Mittleren Ostens eine kleine Statue aus Kupfer, Zink und Gold, die zwei Ziegen darstellt. Das antike Schatzobjekt wurde bei archäologischen Untersuchungen mit dem Metalldetektor Rover C II in ungefähr 1,40 Meter Tiefe unter einem Stein mit kryptischen Zeichen detektiert.


Die neuesten Funde eines unserer geschätzten Kunden zeigen die Vielseitigkeit seines leistungsstarken 3D-Bodenscanners Rover C II. Für die Schatzsuche in Marokko wurden mehrere Messungen durchgeführt, die einen bedeutenden Münzschatz aus dem 11. Jahrhundert hervorbrachten. Das Alter der aus Kupfer gefertigten Münzen konnte durch das gut zu erkennende Datum 480 Hijri bestimmt werden. An einem anderen Ort fand der Schatzsucher mehrere Meteoritenfragmente.


Auch im Jahr 2008 berichten uns zufriedene Kunden über Ihre Entdeckungen mit unseren Metalldetektoren. Im Iran wurde mit Hilfe des Future 2005 ein altes Grab mit menschlichen Überresten, einigen Kupferringen und historisch wertvollen Ziegen- oder Schafsglocken geortet. Das Grab, vermutlich das eines Hirten, wurde in einer Tiefe von 210 cm in Tonerde lokalisiert. Die antiken Glocken, mit einer Größe von 10 cm, 12 cm, 15 cm Länge und 6 cm, 9 cm, 13 cm Breite weisen unterschiedliche Formen und einzigartige Strukturen auf. Jede Glocke beinhaltet 1, 2 oder 3 kleine Kugeln, die einen wunderschönen Klang erzeugen. Die Einwohner berichten, dass die Glocken früher um die Hälse von Ziegen oder Schafen gehangen wurden, um böse Geister zu vertreiben.


Wieder berichteten uns Kunden aus dem Mittleren Osten von Funden mit Ihrem Schatzsuchdetektor eXp 4000. Diese historisch sehr wertvollen Artefakte fand man in Syrien. Die besonderen Objekte wurden in ca. 1,20 m Tiefe ausgegraben. Nach Messungen im Modus "Ground Scan" des eXp 4000, bestätige man die positiven Messergebnisse mit dem DDV-System (visuelles Detektorsystem mit Metallunterscheidung).


Dieser Schatzfund zeigt einen Säbel, der von einem unserer Kunden in Kermanshah, einer Stadt im Westen von Iran gefunden wurde. Sein Material ist eine Mischung aus Eisen, Blei, Kupfer, Zinn, Gold, Silber und Antimon. Dieser Metalldetektorfund stammt aus dem Sassanidenreich, das sich über diese Region erstreckte.


Am 14. Juni 2006 verifizierte Dr. Karl-Heinz Walker - ein unabhängiger, durch die IHK Karlsruhe (IHK = Industrie- und Handelskammer) öffentlich bestellter und vereidigter Gutachter – die Funktionalität und Zuverlässigkeit unserer Metalldetektoren und 3D-Bodenscanner. Die Feldtests wurden unter Verwendung der Geräte Future 2005 sowie eXp 4000 durchgeführt, um zu prüfen, ob OKM's Geophysical Phase Reader (GPR) Technologie unterirdische Objekte unter verschiedenen Umweltbedingungen detektieren kann. Die Tests umfassten u.a. die Ortung von Tunneln, Goldbarren und anderen Edelmetallen in unterschiedlichen Tiefen.



Diese Seite wurde mit 4.2 von 5 Sternen bewertet (132 Bewertungen).


Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden auf