Made in Germany   Made in Germany   Ortungstechnik seit 1998

Metalldetektor-Funde, Schatzfunde und Entdeckungen ( 1 / 7 )

An dieser Stelle zeigen wir Ihnen einige Schatzfunde unserer Kundschaft, die mit unseren Metalldetektoren und 3D-Bodenscannern detektiert worden sind. Leider können wir Ihnen nicht alle Objekte zeigen, da ein Großteil unserer Kunden dies nicht möchte.

Wenn Sie selbst einen unserer Metalldetektoren oder eines der geophysikalischen Messgeräte verwenden, und ebenfalls einen Fund gemacht haben, können Sie diesen mittels Online-Formular oder per E-Mail an info@okm-gmbh.de senden! Bitte senden Sie ein Foto, eine ausführliche Beschreibung, den Typ des Detektors und alle weiteren Informationen, die Sie anderen Schatzsuchern mitteilen möchten.

Rover UC detektiert Kupfermünzen im Iran in 4 m Tiefe.


Einer unserer geschätzten Kunden detektierte historische Gegenstände mit seinem Rover C II Bodenscanner im Mittleren Osten. Der Fund umfasste eine wunderschöne Statue, mehrere Münzen, einen Armreif und eine Schale welche aus den ersten Jahrhunderten v. Chr. stammen.


Kanadische Flüsse sind bekannt für ihre Goldfunde. Erneut erreichten uns tolle Bilder eines glücklichen Goldsuchers. Mit seinem Black Hawk Metalldetektor suchte dieser nach Waschgold am Flussufer in British Columbia/ Kanada.


Ein erfolgreicher Schatzsucher berichtete uns kürzlich über seinen neuesten Schatzfund. Mit seinem OKM 3D Bodenscanner Rover C II detektierte er in 3 Metern Tiefe diesen wunderschönen goldenen Schmuck im Westen des Iran nahe der Stadt Ilam.


Mit dem eXp 4500 lokalisierte ein erfolgreicher Schatzsucher und OKM Kunde zahlreiche Münzen aus dem 15. Jahrhundert.

Ein OKM Kunde detektierte sehr schöne, antike Münzen mit seinem Rover UC Metalldetektor in Tunesien.


Einer unserer chinesischen Kunden detektierte einen beeindruckenden Münzfund mit seinem OKM 3D-Bodenscanner eXp 5000. Er lokalisierte hunderte der sogenannten "Käschmünzen" in 3 Metern Tiefe.


Ein weiterer erfolgreicher, iranischer Schatzsucher fand mehrere alte Haushaltsgegenstände wie diese bronzene Schüssel. Die Objekte wurden in 4 Metern Tiefe mit dem OKM 3D Bodenscanner Rover Deluxe detektiert. In vergangenen Jahrhunderten legte man den Verstorbenen häufig solche Dinge mit in ihr Grab. Diese Grabbeigaben sollten ihnen in Ihrem Leben nach dem Tod helfen.


Einer unserer Kunden fand einige spät mittelalterliche Artefakte 6 Meter tief im Norden des Iran mit seinem 3D Bodenscanner Future I-160.


Ein eifriger Schatzsucher mit seinem Rover UC einen antiken Silberbarren in China. Mit seinem leistungsstarken 3D-Detektor entdeckte er das wertvolle Objekt in 5 Metern Tiefe. Dieser Fund ist ein 500 Jahre altes "Sycee", eine frühere Währung, die in China seit dem 3. Jahrhundert v. Chr. bis zum 20. Jahrhundert n. Chr. genutzt wurde.




Diese Seite wurde mit 4.2 von 5 Sternen bewertet (28 Bewertungen).


Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden auf