Detection Technology   Made in Germany   Made in Germany

Geheimnisvoller Schatzfund mit Metalldetektor von OKM in Griechenland

Die mysteriösen Zeichen an verschiedenen Felsen in Griechenland (siehe nachfolgende Fotos) wurden von einem passionierten Hobby-Schatzsucher entdeckt. Das Auffinden dieser Symbole in den Bergen von Griechenland war der Auftakt nach einem vergrabenem Schatz in genau diesem Gebiet zu suchen. Eine spannende Jagd nach Gold, Silber und anderen wertvollen Objekten, die möglicherweise unter diesen Felsen verborgen waren, begann.

Nachdem die Bilder mit den geheimnisvollen Zeichen einigen Spezialisten vorgelegt worden waren, stand das weitere Vorgehen fest. Der Schatzsucher musste den exakten Platz finden, an dem der Goldschatz vergraben wurde. Er entscheidete sich für das geophysikalische Messgerät und Metalldetektor Rover C, um den Untergrund in einer 3D-Darstellung zu visualisieren. Auf diese Weise war er in der Lage, die exakte Position und Tiefe der heißersehnten Schatzobjekte zu detektieren.

Nach dem Vermessen des gesamten Geländes, konnte er eine spezifische Anomalie feststellen. Diese Bodenveränderung konnte durch weitere Kontrollmessungen am gleichen Ort bestätigt werden. Auf Grundlage dieser Messungen wurde ein großes Objekt ausgegraben, das wie der Kopf eines Tieres aussah.

Im Inneren dieses Tierkopfes fand der Schatzsucher diverse Gold- und Silbermünzen. Diese Münzen sind wahrscheinlich ca. 2000 Jahre alt. Einige der Goldmünzen zeigen Alexander den Großen und auf einer der Silbermünzen ist Jesus Christus abgebildet.


Keine Bewertung vorhanden. Sei der Erste!


Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden auf