Made in Germany   Made in Germany   Ortungstechnik seit 1998

Future Series

Hier finden Sie alle OKM Artikel zum Thema Future Series. Viele unserer Metalldetektor-Seiten sind mit diesem Schlüsselwort markiert. Sie können auch unsere Webseite-Suche benutzen, um mehr Informationen über  Future Series zu finden.

Ein sehr kleiner Metalldetektor mit Touch-Screen und kabelloser Teleskopsonde.


Ähnlich dem Future 2005 jedoch mit vierfacher Auflösung für noch bessere Bilder. Auch für industrielle Aufgaben geeignet.


FS Future Serie bezeichnet eine Klasse von professionellen Metalldetektoren und geophysikalischen Messgeräten für alle Schatzsucher, Sondengänger, Prospektoren und Goldsucher auf der ganzen Welt.


Es ist sehr einfach, mit einem unserer Metalldetektoren oder geophysikalischen Messgeräten einen verborgenen Schatz zu finden. Unsere Schatzsuchergeräte sind auch für Anfänger und Nutzer mit weniger Erfahrung in der Metallortung geeignet.


Diese 15 cm hohe Statue ist das Ergebnis einer archäologischen Ausgrabung in Griechenland. Mit dem Future 2005 wurde diese, laut Angaben der beteiligten Finder, in einer Tiefe von 1,10 m gefunden.


Mit Hilfe des geophysikalischen Messgeräts Future I-160 wurde dieses goldhaltige Gestein gefunden.


Der Future 2018 ist ein sehr spezieller Metalldetektor und 3D-Bodenscanner aus OKM's langjähriger Serie von Ortungsgeräten - der Future Serie. Er wurde insbesondere für Einsteiger auf dem Gebiet der 3D-Metallortung konzipiert und bietet neben einfacher Bedienung weitere Messeigenschaften. Der Metalldetektor Future 2018 passt in jedermanns Budget und unterstützt Schatzsucher bei der Ortung von verborgenen Schätzen, verschollenen Artefakten und vergrabenen historischen Objekten.


Am 14. Juni 2006 verifizierte Dr. Karl-Heinz Walker - ein unabhängiger, durch die IHK Karlsruhe (IHK = Industrie- und Handelskammer) öffentlich bestellter und vereidigter Gutachter – die Funktionalität und Zuverlässigkeit unserer Metalldetektoren und 3D-Bodenscanner. Die Feldtests wurden unter Verwendung der Geräte Future 2005 sowie eXp 4000 durchgeführt, um zu prüfen, ob OKM's Geophysical Phase Reader (GPR) Technologie unterirdische Objekte unter verschiedenen Umweltbedingungen detektieren kann. Die Tests umfassten u.a. die Ortung von Tunneln, Goldbarren und anderen Edelmetallen in unterschiedlichen Tiefen.


Im Jahr 2018 feiern wir 20 Jahre "Future Series" und möchten deshalb unseren neuen Metalldetektor vorstellen - den "Future 2018". Dieser kurze Video-Clip zeigt erste Eindrücke von dem, was bald kommt ...


Im Juni 2000 stellte unser Geschäftsführer Andreas Krauß einen seiner neuen 3D-Bodenscanner beim Schatzsuchertreffen in Deutschland vor. Die Fähigkeiten des Future 2001 (wie der Detektor genannt wurde) wurden auch während eines Feldtests demonstriert, der von einem deutschen Fernsehsender begleitet wurde. Alle interessierten Schatzsucher, Goldsucher und Archäologen nutzten diese Gelegenheit, sich mit so vielen Informationen wie nur möglich zu versorgen. Das neue Ortungsgerät ist sogar in der Lage, die gemessenen Daten des Untergrunds in einer grafischen 3D-Darstellung zu visualisieren.




Diese Seite wurde mit 4.5 von 5 Sternen bewertet (44 Bewertungen).


Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden auf