Made in Germany   Made in Germany   Ortungstechnik seit 1998

Schatzfund

Ein Schatzfund ist etwas, das ein Schatzsucher oder Sondengänger im Boden findet. Es ist das Gegenteil von einem verborgenen Schatz.

Hier finden Sie alle OKM Artikel zum Thema Schatzfund. Viele unserer Metalldetektor-Seiten sind mit diesem Schlüsselwort markiert. Sie können auch unsere Webseite-Suche benutzen, um mehr Informationen über  Schatzfund zu finden.

Mit dem Long-Range Golddetektor Bionic X4 gelang einem Schatzsucher aus dem Iran ein sagenhafter Schatzfund. Er detektierte einen Münzschatz mit Gold- und Silbermünzen, die ca. 1,10 m tief im Erdreich vergraben waren. Das erste Ortungssignal erhielt der Goldsucher bereits in einer Entfernung von ungefähr 400 m.


Ein erfolgreicher Schatzsucher fand mit seinem Bodenscanner eXp 6000 eine kleine antike Bronzevase in mehr als 4 m Tiefe. Die Provinz Ilam im Westen des Iran war in früherer Zeit Teil des Reiches von Elan und ging später im Perserreich auf. Diese Region ist reich an archäologischen Stätten, Ruinen und Brücken aus der Sassaniden-Ära und somit ein idealer Ort für Archäologen, Glücksritter und Schatzsucher.


Die neuesten Funde eines unserer geschätzten Kunden zeigen die Vielseitigkeit seines leistungsstarken 3D-Bodenscanners Rover C II. Für die Schatzsuche in Marokko wurden mehrere Messungen durchgeführt, die einen bedeutenden Münzschatz aus dem 11. Jahrhundert hervorbrachten. Das Alter der aus Kupfer gefertigten Münzen konnte durch das gut zu erkennende Datum 480 Hijri bestimmt werden. An einem anderen Ort fand der Schatzsucher mehrere Meteoritenfragmente.


An einem sonnigen Tag griffen sich einige OKM Kollegen einen Black Hawk Pulsinduktions-Metalldetektor und gingen auf Schatzsuche in einem nahegelegenen Waldgebiet mit vereinzelten alten Häusern. Während unserer Suche fanden wir zahlreiche vergrabene Dinge und Artefakte. Darunter waren alte Münzen aber auch andere Objekte, die Leute in den vergangenen Jahren verloren hatten. Dies war gleichzeitig eine gute Gelegenheit für OKM, neue Ideen für weitere Verbesserungen des Black Hawk Metalldetektor zu bekommen. An diesem Tag suchten wir das Gebiet in Oberflächennähe ab, aber wir werden mit unseren 3D Bodenscannern eXp 4500 und eXp 6000 wiederkommen um tief verborgene Schätze zu finden.


Rover UC detektiert Kupfermünzen im Iran in 4 m Tiefe.


Einer unserer geschätzten Kunden detektierte historische Gegenstände mit seinem Rover C II Bodenscanner im Mittleren Osten. Der Fund umfasste eine wunderschöne Statue, mehrere Münzen, einen Armreif und eine Schale welche aus den ersten Jahrhunderten v. Chr. stammen.


Die Schatzsuche in Tunesien ist nicht nur ein großartiges Abenteuer, sie ist dazu auch noch sehr erfolgreich. Ein Beispiel dafür ist einer unserer Kunden, der ein unterirdisches Grab in einer Tiefe von 1,60 Meter detektiert hat. Er benutzte seinen 3D-Metalldetektor Rover Deluxe, um ein historisches Schatzgebiet zu untersuchen. Daraufhin entdeckte er eine verborgene Anomalie, die mittels 3D-Grafik als antikes Grabmal identifiziert wurde. Nach dem Öffnen des Grabs fand er ein Skelett mit Ohrringen aus Bronze.


Mit dem Detektor Walkabout Deluxe, vergleichbar mit dem aktuellen Gerät Rover Deluxe, wurde eine Sammlung byzantinischer Münzen gefunden. Da die Münzen in einem kleinen Tongefäß gelagert waren, sind diese sehr gut erhalten.


Diese goldene Halskette wurde im Jahre 2002 von einem unserer Kunden in Mazedonien gefunden. Der Schmuck wurde mit dem geophysikalischen Ortungsgerät zur Metalldetektion Future 2003/4 (Rover C) gefunden. Das Foto zeigt den Kunden bei einem Besuch in unserer Firma, um uns das goldene Fundstück zu zeigen und von seinem fantastischen Fund zu berichten.


Mit Hilfe des geophysikalischen Messgeräts Future I-160 wurde dieses goldhaltige Gestein gefunden.




Diese Seite wurde mit 4.5 von 5 Sternen bewertet (58 Bewertungen).


Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden auf